Kizomba

Es haben sich mittlerweile zwei verschiedene Stilrichtungen entwickelt
„Kizomba traditionell“, weiche Bewegungen, der Tanz strahlt Genuss und
Lebensfreude aus, oder „Urban Kiz“, zu härteren moderne Beats wird nun
mehr mit Tempowechsel und Gewichtsverlagerung gespielt. Uns ist sehr
wichtig unseren Schülern keine der beiden Stilrichtungen vorzuleben,
erst in den Kursen Intermdiate und Advanced fördern und feilen
wir an eurem persönlichen Stil.

Zürich
Basel
Luzern

Kizomba Genève – Kizomba

Kizomba Genève

Les Halles de L’Ile

Place de l’Ile

CH-1204 Genève

Lundi: Professeur de danse Camille & Lucius

Lundi 19.30h par Camille & Lucius – Kizomba Débutant
25.- l’unité / 160.- la session de 8 cours

Kizomba Débutant  Inscription 

Lundi: Professeur de danse Megane & Lucius

Lundi 20.40h par Megane & Lucius

25.- l’unité / 160.- la session de 8 cours

Kizomba Intermediaire Inscription

Cours privés – des tarifs speciaux

pour couples et etudiants

contact en mp ici ou directement lucius

Inscription

Kizomba Tanzkurse Zürich

Wenn du dich für die intermediate Kizomba Klasse anmeldest, kannst du auch gratis zur Beginner Klasse kommen und wenn du dich ebenfalls für die Kizomba Choregraphy anmelden möchtest kostet es dich nur 80 CHF. Mit unserem Newsletter erhälst du News zu: Tanzkursen, Events und Tanzschuhen.

Iron Mams Tanzpreise

Preise:

1. Platz competition KizEvent Oise
1. Platz competition KIZOMBAinLove
1. Platz competition open KIZOMBA international France
1. Platz e competition open KIZOMBA international Madrid

Meine gewonnenen Tanz-Kenntnisse teile ich gerne mit euch.

Thema: Die Entstehung von Kizomba in Angola/Afrika.

Tarraxa , Tarraxinha oder Tarracha Dies sind die zwei verbreiteten Denkweisen zum Thema Tarraxinha: 1) Tarraxinha ist ein Tanz, es ist keine Musikrichtung. Musikalisch betrachtet könnte man höchstens sagen, dass es eine Art „Untergruppe“ von Kizomba ist, aber das ist auch alles. 2) Tarraxinha ist eine Musikrichtung und stammt von Kuduro und Zouk ab, jedoch mit modernen, elektronischen Beats. In Angola dient die Musik mit etwas langsamerem Rythmus zur Animation. Tarraxinha als Tanz: Tarraxinha kommt von dem portugiesischen Verb „Atarraxar“, das eine Hüftbewegung beschreibt. Tarraxa ist das weibliche Nomen, also die Hüftbewegung an sich, Tarraxinha „inha“, diese Endung steht im portugiesischen immer für eine „Verkleinerung/Verniedlichung“. Tarraxo ist das männliche Nomen. Definition : „Atarraxar“ betitelt eine bestimmte Art seine Hüfte beim ein- und ausdrehen zu bewegen. Daher wird zu Tarraxinha Musik mehrheitlich mit runden, fliessenden Bewegungen getanzt. Tarraxa kann also ein Verb oder ein Nomen sein und Tarraxinha ist die „kleine, niedliche“ Version des Nomen. Eu Tarraxo Tu Tarraxas Ele/Ela Tarraxa Nós Tarraxamos Vós Tarraxais Eles Tarraxam Und als kleine Korrektur, die ursprüngliche korrekte Bezeichnung ist atarrachar! Heutzutage kann „Atarrachar“ und „Atarraxar“ unterschiedlich verwendet werden. Für mehr Informationen klick auf diesen Link CiberDùvidas Diese Informationen habe ich von Personen aus der Musikszene und aus Angola, die über grosses Wissen über diese Musikart und deren Geschichte verfügen. Meine gewonnenen Kenntnisse teile ich hier gerne mit euch, ihr seit jedoch frei weiterhin anderen Definitionen zu folgen.